0481 88100 25746 Heide, Sportzentrum / geöffnet 05:00 bis 24:00 Uhr täglich // Email und Socialmedia:

Basketball

Die zweitschnellste Ballsportart der Welt

Alle Sportlerinnen und Sportler, die sich für eine besondere Sportart interessieren, sollten mal über die zweitschnellste Ballsportart der Welt nachdenken.

Basketball ist eine situative Sportart und stellt demzufolge hohe Anforderungen an Wahrnehmungs-, Antizipations- und Entscheidungsprozesse.

Nicht nur körperliche Fitness ist erforderlich, auch blitzschnelles Denken beim Erfassen der Situation und intelligentes Umsetzen führen zum Erfolg. Explosiver Antritt um Gegner in Eins-zu-Eins- Situationen auszuspielen ist erforderlich. Bei großem Kraft- und Schnellkraftaufwand ist die Athletik die wichtigste Grundlage.

Nicht ohne Grund hat sich Basketball auch bei uns zu einer Trendsportart entwickelt.

Im Training steht im Vordergrund

  • Sprinttraining mit maximalen Anteilen

  • Koordinationsübungen mit und ohne Ball

  • Kombinationsübungen von Schnelligkeit, Ballführung und Entscheidungsfindung

  • Ballhandling kombiniert mit Schnelligkeit und Störgrößen

  • Krafttraining des gesamten Körpers

  • Gute bis sehr gute Grundlagenausdauer.

Die genannten Bedingungen gelten natürlich für Profis, bei uns steht vorrangig der Spaß an der Bewegung im Vordergrund und alle Mädchen und Jungen, Damen und Herren, auch wenn sie noch eher untrainiert sind, sollten mal ein unverbindliches Probetraining machen. Aber Achtung: Schwitzen ist möglich. Duschen oder viel, viel Deospray gehören dazu.

Wenn bei den Profis vorwiegend sehr lange Sportler dominieren, so sind im Amateurbereich auch kurze Sportler erfolgreich, wenn diese ihre größere Wendigkeit zum Einsatz bringen.

Ein weiterer Aspekt:

Alle Ballsportinteressierten, die nicht bereit sind in den Gegner hineinzugrätschen und eine Verletzung von Gegenspieler und auch der eigenen Person zu akzeptieren, allen denen es nicht liegt, im Rücken des Schiedsrichters dem Gegner den Ellenbogen in den Brustkorb zu rammen, all diese Sportlerinnen und Sportler sind besonders für das Basketballspiel geeignet.

Basketball ist in hohem Maße ein kontaktloses Spiel. Fouls werden konsequent abgepfiffen. Die Weisungen des Schiedsrichters werden befolgt, nicht diskutiert. Auch nicht von anwesenden Eltern!

Die Basketballerinnen und Basketballer des Post-SV treffen sich 2-mal in der Woche zum Training in Sporthallen in Heide. Da unsere Gruppe noch sehr klein ist, nehmen wir nicht am Ligabetrieb teil, aber 2-3 Fun- und Freundschaftsturniere im Jahr machen allen sehr viel Spaß.

Nur Mut. Klickt auf den Emailbutten links und meldet euch zu einem unverbindlichen Probetraining an.

ST